Tierpsychologie befasst sich mit dem Verhalten, der Beobachtung und
der Analyse des Tieres.
Die Tierpsychologie ist eine verhaltenstherapeutische Beratung für den
Tierhalter/in und sein Tier und bietet die Möglichkeit bei Verhaltensstörungen und störendem Verhalten zum Wohle des Tieres gezielt vorzugehen:
Durch Training, Umgewöhnung, Desensibilisierung oder Konditionierung.

Ich erkläre Ihnen, warum ihr Tier sich so verhält und zeige Ihnen
Möglichkeiten auf, wie Sie das unerwünschte Verhalten
ändern können.

Ich biete Ihnen:
Haltungsberatung (Anschaffung, Eingewöhnung, Erziehung) bei Hund, Katze oder Kleinsäuger
Hilfe bei Problemen mit Ihrem Hund (Link zur HS)
Hilfe bei Katzenproblemen wie:
Unsauberkeit
Markierverhalten
Aggression gegen Artgenossen
Zerstörungswut
Stereotypien
Nächtliche Unruhe
Angst/Depression
Vergesellschaftung
Beschäftigung der Wohnungskatze


Ich komme zu Ihnen nach Hause und schaue mir die Probleme
direkt vor Ort an!


Zur Therapie:
Eine vollständige Therapie besteht aus:
Aufnahme des Problemverhaltens, dazu gehört der tel. Erstkontakt,
Erstellung u. Auswertung des Anamnesebogens, Hausbesuch
Auswertung der gesammelten Informationen und die Erstellung der Diagnose
mit Erstellung des Therapieplanes, Erläuterung der einzelnen Maßnahmen
und Funktionen im Gespräch mit Tierhalter/in
Nachbetreuung ( regelm. Feedback zu Erfolgen-Fortschritten, evtl
Anpassung der Maßnahmen)
Endgespräch.
Info & Anmeldung:
Tel. 0 64 31 - 63 69 · Mobil 01 75 - 4 11 07 98 · Fax 0 64 31 - 93 26 68 · E-Mail: info@tierpsychologie-limburg.de
Hans-Wolf-Str. 25 · 65556 Limburg-Staffel
Impressum
Hundeschule-Limburg.Erziehungs-Beratung für Hunde.Hunde-Training.Inh. Britta Nagler-Grün.Unser Motto ist: Hundetraining mit Herz und Verstand - professionell und gewaltfrei www.hundeschule-limburg.de www.villa-gruen.de Info & Anmeldung Tel. 0 64 31 - 28 33 01 Mobil 01 75 - 4 11 07 98 Fax 0 64 31 - 93 26 68 E-Mail villa-gruen@online.de Hans-Wolf-Str. 25 65556 Limburg-Staffel Unser Team ist Mitglied in der Interessen-gemeinschaft unabhängiger Hundeschulen Unser Angebot der zeitgemäßen Hundeerziehung beinhaltet... Information vor der Anschaffung des Hundes Individuelle Beratung und Training vom Welpenalter an Unterricht für Mensch und Hund unter praxisbezogenen Umweltbedingungen den Verzicht auf den Einsatz von Starkzwangmitteln Vermittlung von Kenntnissen über rassetypische Verhaltensbesonderheiten Beschäftigungsprogramme je nach Veranlagung des Hunde Fachseminare zu verschiedenen Themenbereichen Hundeführschein in Theorie und Praxis (mit den Verhaltensforschern Dr. Dorit Feddersen-Petersen und Dr. Erik Zimen gemeinsam erarbeitet) In einigen Bundesländern bereits als Prüfungsgrundlage gemäß der Hundeverordnung anerkannt ... aus Interesse an Mensch & Hund Die Interessengemeinschaft unabhängiger Hundeschulen... ist ein Zusammenschluss von professionell arbeitenden Hundeerzieherinnen & -erziehern, die nach neuesten knologischen Erkenntnissen (inkl. eigener Canidenforschung) im regelmäßigen Kontakt mit namenhaften Wissenschaftlern und Autoren von Fachliteratur arbeiten. Welpen-Erziehungskurs Prägung, Sozialisierung und Spiel für Welpen ab der 10. Lebenswoche Dieser Kurs beinhaltet die artgerechte Förderung und die Sozialisierung der Welpen auf die Umwelt , die in der Prägungsphase besonders wichtig ist. Grundübungen wie Sitz! Platz! usw. werden Hund und Herrchen/Frauchen nach neuesten Erkenntnissen nähergebracht. Ebenfalls wird die Bindung des Mensch-Hund-Teams gefördert. Der Grundstein für eine erfolgreiche Ausbildung wird gelegt! Welpenkurs mit max. 6 Welpen mit Anhang auf eigenem Trainingsgelände Vermittlung von theoretischen Grundlagen ist selbstverständlich Erziehungskurs für Junghunde aufbauend auf den Welpenkurs Hier lernt der Hundebesitzer die Anlagen seines Hundes kennen und einschätzen. Trainiert werden wichtige Erziehungsschritte und Grundübungen in einem gemischten Arbeitsprogramm, u.a. auch Sozialisierung und korrektes Verhalten in verschiedenen Situationen. Auf eigenem Trainingsgelände oder bei Lernspaziergängen. Weiterführen der Basis- und Grundübungen des Welpenkurses. Auch für Neueinsteiger. Gruppenstunden mit max. 4-5 Hunde- Mensch-Teams. Rassespezifische Besonderheiten von Hunden werden in der Erziehung natürlich berücksichtigt. Vermittlung von theoretischen Grundlagen für den Hundehalter ist selbstverständlich Einzel- und Gruppentraining